Banner

Unsere Partner

Banner

Liveticker  

1. Mannschaft Aktuell  

Anmeldung  



Unsere Fußballjugend  

Banner

Willkommen beim SV Gonzerath

Siegtreffer fällt in der Nachspielzeit

PDFDruckenE-Mail

Gut 50 Zuschauer fanden zu ungewohnter Anpfiffszeit den Weg zum Kröver Berg. Die Last-Minute-Gonzda hatten auch an diesem Sonntag ihren Auftritt. Aber der Reihe nach. In der Anfangsphase war Gonzerath zunächst sehr passiv. Der TuS Kröv hatte mehr vom Spiel. Die größte Möglichkeit für die Elf von Trainer Werner Feyen hatte Björn Schwarz. Nach Querpass von Christopher Koltes lief Björn Schwarz alleine aufs Tor zu und verstolperte den Ball. Auf der Gegenseite erzielten die Gastgeber mit ihrer ersten Chance das 1:0 Ein Freistoß segelte durch den 5er und landete per Direktabnahme im Gehäuse. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. 

 

Mitgliederversammlung 2018

PDFDruckenE-Mail

Am 13.04.2018, einem Freitag, lud der Vorstand seine Mitglieder zur Jahres- Hauptversammlung ein. Thomas Justen, 1. Vorsitzender, begrüßte die Anwesenden.  Nach Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Formalien, bat er in einer Schweigeminute der Verstorbenen zu gedenken.

In seinem Bericht zog er Bilanz zur abgelaufenen Saison 2017/2018. Man hatte sich nach der Wahl im April 2017 viele Ideen gemacht, um die AH für ihre Mitglieder attraktiv zu halten. Neben "Alte Herren- Neue Spiele", was wetterbedingt ins Wasser fiel, fand das Familienfest "Alte Herren- Neue Flamme" im September großen Zuspruch. Stets bemühte man sich Spieler als auch Inaktive zu Veranstaltungen einzuladen, was nicht immer einfach war. In seinem Ausblick machte der 1. Vorsitzende auf den Advents- Kalender aufmerksam, der dieses Jahr wieder erscheint. Aktuell wird am Layout gearbeitet. 

In seinem Bericht ging Schatzmeister Andreas Wagner auf gestiegenen Ausgaben durch die vielen Aktivitäten ein. Hierdurch habe sich der Kassenbestand auf 3600 € verringert. Die Kassenprüfer lobten seinen Arbeit und baten um Entlastung, was die Versammlung einstimmig beschloss.

Zur Kenntnis nahmen die Anwesenden, dass der 1. Schriftführer Andreas Schommer seinen Posten zur Verfügung gestellt hat. Seine Aufgaben übernimmt vortan sein Stellvertreter Frank Klein.

   

SVG punktet in Unterzahl

PDFDruckenE-Mail

Nach dem Derbysieg empfing der SV Gonzerath den Sportverein aus Blankenrath am Schackberg. Gegen den Tabellenzweiten erwischte Gonzerath einen blendenden Start. Björn Schwarz düpierte die Hintermannschaft der Gäste und zog aus 15 Metern ab - Tor. Praktisch im Gegenzug kassierte der SVG den Ausgleich. Einen Freistoß aus dem Halbfeld verlängerte ein Gästespieler ins lange Eck. In einer hitzigen Partie wurde in der 17. Minute das 2:1 der Gäste wegen Abseitsstellung zurecht nicht gegeben. 1 Minute später gingen die Gäste jedoch mit 2:1 in Führung. Bis zur Halbzeit entwickelte sich eine kampfintensive Partie. Sowohl von außen als auch die Spieler auf dem Platz brachten unnötig eine gewisse Würze ins Spiel. Der Schiedsrichter hatte es schwer die Zweikämpfe zu beurteilen, ob jetzt ein Foulspiel vorlag oder der Spieler einfach nur hinfiel und sich das Herz aus der Seele brüllte. Mit einer knappen Führung der Gäste ging es in die Halbzeit.

   

Roth lässt Gonzerath jubeln

PDFDruckenE-Mail

Im Derby gegen den SV Morbach II setzte sich Gonzerath knapp mit 2:1 durch. Bei sommerlichen Temperaturen fanden gut 100 Leute den kurzen Weg in den Nachbarort.  Die erste Möglichkeit hatte der SVG. Einen langen Ball spitzelte Fabio Leyendecker am herausstürmenden Torwart und auch leider am Tor vorbei. Gegen die Rheinlandliga-Reserve ging der SVG in der 12. Minute in Rückstand. Ein Schuss aus 15 Metern sprang vom Innenpfosten ins Tor. Gonzerath brauchte etwas um sich vom Schock zu erholen. In der 22. Minute die nächste Möglichkeit für den SVG. Mit einer starken Parade konnte der Keeper der SVM II einen wuchtigen Kopfball von Jonas Roth gerade so über den Querbalken lenken. Nach einigen Fouls hüben wie drüben ging es in die Halbzeit.

   

Glücklicher Auswärtssieg des SVG

PDFDruckenE-Mail

Im Nachholspiel beim FC Peterswald gewann der SV Gonzerath mit 1:0. Auf dem Hartplatz in Peterswald sahen 100 Zuschauer ein zweikampfbetontes Spiel. Die Gastgeber hatten dabei in der ersten Hälfte die besseren Möglichkeiten. Unvermögen der Stürmer von Peterswald und eine starke Defensive des SV Gonzerath verhinderte einen Rückstand. Gerade Thomas Mettler, Marcel Hauptmann und Dennis Wagner konnten oft in letzter Sekunde klären. Auf der anderen Seite fehlte bei Fabio Leyendecker, Jonas Roth und Björn Schwarz der absolute Wille ein Tor zu erzielen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Pausentee ging es genau so weiter. Peterswald hätte in Führung gehen müssen, doch scheiterte ein ums andere Mal an Tobias Herlach. Die Elf von Trainer Werner Feyen konnte sich in der 2. Hälfte einige gute Möglichkeiten erspielen, konnte sie aber nicht nutzen. Mit dem Schlusspfiff fiel das 1:0 für den SVG. Mit letzten Kräften sprintete Björn Grünhäuser über die linke Seite in den Strafraum und wurde dort zu Fall gebracht. Den fragwürdigen Elfmeter verwandelte Jonas Roth souverän zur 1:0 Führung. 

kommende Spiele:

Sonntag, 08.04.18: SG Neumagen II - SG Gonzerath II, Anstoß 12:15 Uhr in Neumagen

Sonntag, 08.04.18: SV Morbach II - SV Gonzerath, Anstoß 12:15 Uhr in Morbach

   

ZFacebook - Free Version

Wer ist online

Besucher

Heute2297
Gestern2214
Woche14027
Monat48122
Gesamt1818027

jbc vcounter
© 2018 - ALLROUNDER
   
| Sonntag, 22. April 2018 || Designed by: LernVid.com |